dunkelblaues Badezimmer
helles freundliches Badezimmer

Chronik Über 100 Jahre Klempnerei Schmidt in Brake

Frederike und Ernst Schmidt

Im April 1908 gründete mein Urgroßvater Ernst Schmidt in Brake/ Westfalen die Klempnerei und Kupferschmiede. Schon bald erwarb der Klempnermeister das Anwesen in der damaligen Oberen Bahnhofstr. 114, 4800 Bielefeld 16, jetzt Braker Str. 58, 33729 Bielefeld.

Außer Dachrinnen und Dachdeckungen aus Zink und Kupfer, die wir auch heute noch anfertigen, wurden damals auch Töpfe, Kannen und sonstige Gefäße aus Kupfer und Messing hergestellt und vertrieben.

Der Name Schmidt bürgte schon damals für Qualität und war auch in den Nachbargemeinden von Brake außerordentlich bekannt.

Mit dem Einbau und der Reparatur von Schwengelpumpen begann der Einstieg in die heutige Wasserinstallation. Erst in den fünfziger Jahren, kam bedingt durch den Flüssiggasvertrieb, auch die Gasinstallation zur Ausführung.

Rechnung aus dem Jahre 1936

Das Erbe meines Urgroßvaters übernahmen im Jahre 1968 die Kinder: Paul, Otto und Rudolf Schmidt. Aufgrund von modernen Techniken standen jetzt die Erstellung von Bädern, der Schwimmbadbau und die Gasheizungen auf den Arbeitszetteln. Dabei wurden die Klempnerei, also die Kupfer- und Zinkarbeiten und die nunmehr alltäglich gewordenen Hauswasseranlagen, keinesfalls vernachlässigt.

Am 1. April 1984 übernahm der Klempner- und Installateurmeister Ernst Rudolf Schmidt - der Enkel des Gründers - die Verantwortung des Handwerksbetriebes.

Rechnung aus dem Jahre 1939

Neben den handwerklichen Traditionsarbeiten wie die Klempnerei, den Gas- und Wasserinstallationen, Druckluft- und Pumpenanlagen, Wasseraufbereitungs- und Abwassertechniken, dem Anlegen von modernen Badeinrichtungen, gehören auch der Einbau von energiesparenden Heizungs-, Gas-, Ölfeuerungs- und Brennwerttechnikanlagen sowie Solar- und Photovoltaik-Anlagen zum Arbeitsgebiet unseres Fachhandelsbetriebes. Der regional abgesteckte Rahmen umfasst dabei das Gebiet zwischen dem Teutoburger Wald und der Landesgrenze Niedersachsens bzw. die Gebiete Bielefeld und Kreis Herford.

Sascha Schmidt

Bereits im August 1996 trat ich, Sascha Schmidt, als 4. Generation nach der Ausbildung in den Berufen Gas- und Wasserinstallateur, Zentralheizungs- und Lüftungsbauer und Klempner in den väterlichen Betrieb ein. Mit bestandener Meisterprüfung als Installateur- und Heizungsbaumeister im Jahr 1998 übernahm ich eine leitende Position im Unternehmen, welches ich seit dem 01.01.2010 eigenverantwortlich führe.

Moderne Heiztechniken, wie Wärmepumpenanlagen, Blockheizkraftwerke, Kraft-Wärme-Kopplungen oder Pelletheizungen sind in den letzten Jahren zum täglichen Aufgabenbereich geworden.

Mit Datum vom 4. September 2005 wurde die Ernst R. Schmidt GmbH gegründet, mit offiziellem Tätigkeitsbeginn zum 1. Januar 2006. Auch in diesem Unternehmen bilden wir interessierte Jugendliche zum Anlagenmechaniker für Sanitär- und Heizungstechnik aus.

Tradition und Aufgeschlossenheit, Achtung vor der Individualität des Kunden und seinen Wünschen, vor Wert und Einmaligkeit persönlicher Leistung sowie handwerklicher Kunstfertigkeit - diese Tugenden sind es, denen wir nachstreben, die wir - meine Mitarbeiter und ich - immer besser erfüllen wollen, die uns auszeichnen, jetzt und in Zukunft.

Ihr Installateur- und Heizungsbaumeister
Sascha Schmidt